ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Frauen 2

Weiterlesen ...Liebe Handballfreunde und Fans,


Die erste Saison nach Aufstieg in die Landesliga verlief für die 2. Frauenmannschaft erfolgreich: man konnte sich gut im Mittelfeld etablieren und sogar den einen oder anderen Favorit ärgern. Unsere ausgeglichene Teamleistung machte uns für die Gegner nur schwer berechenbar und so konnten wir uns oftmals nur selbst im Weg stehen. Am Ende verpassten wir nur knapp den vierten Tabellenplatz und können somit sehr positiv auf das erste Jahr in der Landesliga zurückblicken.Die erste Saison nach Aufstieg in die Landesliga verlief für die 2. Frauenmannschaft erfolgreich: man konnte sich gut im Mittelfeld etablieren und sogar den einen oder anderen Favorit ärgern. Unsere ausgeglichene Teamleistung machte uns für die Gegner nur schwer berechenbar und so konnten wir uns oftmals nur selbst im Weg stehen. Am Ende verpassten wir nur knapp den vierten Tabellenplatz und können somit sehr positiv auf das erste Jahr in der Landesliga zurückblicken.

Für die kommende Saison gab es einige personelle Veränderungen. Vor allen Dingen mussten wir uns nach 12 Jahren von unserem Trainer Sebastian Schwarz verabschieden, der sich nach so langer Zeit eine Pause verdient hatte. Leider konnten wir bis jetzt noch keinen Trainer finden. Seitens der Spielerinnern mussten wir uns verabschieden von: Lena Fink (Auslandsjahr), Tanja Stiber (Umzug). Neu dazu kamen: Katharina Steckroth, Lena Häussler (eigene Jugend) und Marija Mitic (Frauen 3).

Da sich die Zusammensetzung in der Liga die kommende Saison im Vergleich zum letzten Jahr verändert hat, lassen wir uns einfach überraschen was auf uns zukommt. Unser Ziel ist es auch dieses Jahr unseren festen Platz im Mittelfeld zu finden und weiterhin durch unsere starke Teamleistung zu überzeugen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Geschrieben von Anja Zeeb

 

Tolles Wetter und ein tolles Spiel!!!

Am letzten Samstag war die SG Schorndorf bei uns zu Gast. Wir kamen schwer ins Spiel und lagen in der 21. Spielminute schon mit 4 Toren zurück. Doch wir kämpften weiter und holten Tor für Tor auf. So gingen wir mit einer 15:14 Führung in die Halbzeit. Die Ansage der Trainerinnen war nun so weiter zu spielen und weiter Gas zu geben.
Dies taten wir auch…Unsere Abwehr stand gut und auch im Angriff gingen unsere Würfe endlich mal ins Tor J
So gewannen wir dieses Spiel verdient 34:27.
Diesen Samstag bestreiten wir unser letztes Auswärtsspiel der Saison um 19:30 Uhr bei der HSG Hoss-Meß. Über Zuschauer freuen wir uns sehr!

Es spielten: Lieb (Tor), Wirtz (5), Soldner (3), Schweizer (1), Knoll (5), Dinkelacker (3), A. Zeeb (2), Hinterkopf (4), Müller (1), Steckroth (4), N. Zeeb (6)

1 Punkt geholt und Klassenerhalt gesichert!

Weiterlesen ...Am Samstag den 07.04.18 machten wir uns bei tollstem Sonnenschein auf den Weg nach Albstadt.

Nach einem kurzen Spaziergang ging es ans Warmmachen. Von Anfang an war es eine sehr ausgeglichene Partie. Mit einem 15:12 Rückstand beendeten wir die erste Halbzeit. In der Halbzeitpause waren wir uns alle einig, dass wir das Spiel wenden können wenn wir noch eine Schippe drauflegen. Der Start in die zweite Halbzeit verlief nicht wie gedacht und die Gastgeberinnen gingen mit 4 Toren in Führung. Scheinbar spornte uns genau dies noch mehr an, denn danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir…


Weiterlesen: 1 Punkt geholt und Klassenerhalt gesichert!

F2: Da ist er...

Weiterlesen ...Da ist er....unser lang ersehnter Sieg. Am Sonntag den 18.3. zu ungewohnter Uhrzeit (17.00 Uhr ) waren wir bei  der TG1859 Schwenningen zu Gast.

Wir starteten mit vielen technischen Fehlern und kamen mit der sehr offensiven Abwehr der Gastgeberinnen überhaupt nicht klar. Erst mit mehr Laufbereitschaft konnten wir uns in der 11. Minute leicht absetzten (3:8). Dann schlichen sich wieder viele technischen Fehler ein. So dass die TG wieder ran kam und wir mit 11:12 Toren in die Halbzeit gingen. In der 2ten Hälfte hatten wir vor, uns besser zu verkaufen und so versuchten wir nach Anpfiff…


Weiterlesen: F2: Da ist er...

F2: guter Start nach 5-wöchiger Pause

Weiterlesen ...Nach langer Spielpause stand heute das nächste Spiel in der eigenen Halle an. Unser heutiger Gegner waren die Mädels aus Ca-Mü-Max. Heute wollten wir unseren Zuschauern zeigen, was wir als Team können und gingen motiviert ins Spiel. Den Anfang verschliefen wir jedoch leider und so mussten wir nach nur 6 Minuten einen Rückstand von 1 zu 5 hinnehmen. Dann wachten wir aber endlich auf, machten mehr Tempo, spielten im Angriff schöne Spielzüge zusammen und erarbeiteten uns so viele Chancen. Auch die Abwehr stand ab diesem Zeitpunkt besser und Cannstatt wusste phasenweise nicht mehr, was sie tun sollten. So konnten wir…

Weiterlesen: F2: guter Start nach 5-wöchiger Pause

F2: Ein Déjà-vu: Deutschland: Spanien  TV Weilstetten: HSG Leinfelden - Echterdingen

Weiterlesen ...,,Heimreise statt Halbfinale, Tränen statt Triumph. Die deutschen Handballer sind bei ihrer EM-Medaillenmission in Kroatien krachen gescheitert‘‘ [sport1] Manchmal sollte man eben keine Profis als Vorbilder haben.Da werden extra die Trainingseinheiten etwas verkürzt; nach hinten geschoben oder gar um eine Stunde vorverlegt und was kommt dabei raus?

Die Frauen 2 der HSG Leinfelden-Echterdingen liefern gegen den TV Weilstetten (20:0 Punkte) fast eine 1 zu 1 Wiederholung des Spiels Deutschland gegen Spanien. Es sei mir deshalb verziehen, wenn ich einfachheitshalber einige Zitate von Sport1, sowie der Spieler und des Trainers (Nationalmannschaft) für unseren Bericht wiedergebe.

,,In der Anfangsphase machte das HSG…


Weiterlesen: F2: Ein Déjà-vu: Deutschland: Spanien  TV Weilstetten: HSG Leinfelden - Echterdingen

F2: Rückrundenstart misslungen

Weiterlesen ...Das erste Spiel im neuen Jahr bestritten wir am 14.01.18 in und gegen Neuhausen. Wir wussten alle, dass dies kein leichtes Spiel werden würde, doch durch die herzlichen Briefe von Seli ( die 1 1/2 Jahre in Mexiko studiert) waren wir hoch motiviert, die "drei" Punkte mit nach Hause zu nehmen. 
Bis zur 15. Minute gelang es uns auch, mit Neuhausen mitzuhalten, doch dann brach, unsere sonst so starke Abwehr, ein. Es gab zu viele Lücken und die Gegner hatten leichtes Spiel. Auch im Angriff gingen uns leider die Ideen aus und 100%ige Torchance ließen wir liegen. Mit…

Weiterlesen: F2: Rückrundenstart misslungen

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP